Die Krummhörn - Greetsiel und 18 auf Warfen gebaute Dörfer

Greetsiel ist das touristische und kulturelle Zentrum der Gemeinde Krummhörn. Gemeinsam mit den 18 umliegenden Dörfer bietet die Krummhörn unvergessliche Urlaubserlebnisse für Familien, Naturfreunde, geschichtlich und kulturell Interessierte.

Krummhörn
Krummhörn © Sebastian Baller

Gemeinsam ist allen Dörfern die Warft, auch Warf genannt, ein künstlich geschaffener Siedlungshügel, der Mensch und Vieh bei Hochwasser schützt. Alle Warfendörfer sind von Greetsiel nur einen Fahrradausflug weit entfernt, teilweise auch mit einem ausgedehnten Spaziergang gut zu erreichen. Ein Urlauberbus verbindet Greetsiel mit den Dörfern. Der Gast erlebt imposante Kirchen und eine der bedeutendsten Orgellandschaften der Welt. Der berühmte Pilsumer Leuchtturm, Wahrzeichen der Region, die Häuptlingsburg in Groothusen, die Schäferei in Hamswehrum - die "krumme Ecke" - so die hochdeutsche Übersetzung des Namens Krummhörn - bietet vielfältige Gemütlichkeit. Schlendern Sie durch enge Gassen, genießen Sie Kunstgalerien, lassen Sie den Tag ausklingen in einem der urigen Restaurants mit regionaler Küche. Hier scheint die Zeit stillzustehen. Die Warfendörfer der Krummhörn lassen fernab von Hektik und Stress den Alltag vergessen - einen Urlaub lang.

Frühstück

Als Zusatzleistungen bieten wir Ihnen auch ein spezielles Frühstück im Greetsieler Cafe "Gezeiten" an.

Weiterlesen …

Kontaktdaten

telefonisch buchen

Gerne nehmen wir Ihre Buchung auch telefonisch oder persönlich entgegen. Rufen Sie unter: 04931 - 93 61 79 an oder kommen Sie vorbei: Pilsumer Weg 12a, 26736 Greetsiel. Wir freuen uns auf Sie!